Nützliche Infos

Was ist der VÖBB?

Der VÖBB , der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins,  ist der Zusammenschluss aller Bezirksbibliotheken Berlins und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin zu einem gemeinsamen System. Mit dem Berliner Bibliotheksfestival feiert der VÖBB sein 20jähriges Bestehen.  Mit dem gemeinsamen Bibliotheksausweis können Sie in allen Berliner Öffentlichen Bibliotheken Medien ausleihen, sich Medien von einer Bibliothek in die andere schicken lassen, viele Digitale Angebote nutzen und jede Menge mehr machen. Schauen Sie vorbei www.voebb.de

Wann, wo, wie hinkommen?

Wir feiern am Samstag, den 15. September, von 13 bis 22 Uhr und am Sonntag, den 16. September, von 11 bis 17 Uhr.  Bitte schauen Sie ins Programm.

Das Festival wird an und in der Amerika-Gedenkbibliothek in Kreuzberg gefeiert. Das ist am Blücherplatz.

Sie kommen am besten mit den Öffentlichen, vor allem am Sonntag, wenn parallel in der Stadt der Berlin Marathon stattfindet. Haltestellen in der Nähe sind Hallesches Tor (U1, U6 sowie Busse M41, 248) und Mehringdamm (U7).

Für wen ist das Festival was?

Für alle! Und damit meinen wir alle. Wir haben bei der Programmentwicklung versucht, für jede/n etwas dabei zu haben: vom Kleinkind bis zum best ager, von Hipstern bis zu Bibliophilen. (Was nicht heißen soll, dass es keine bibliophilen Hipster gibt …) Jedenfalls: Wir laden alle herzlich ein. Die, die täglich in der Bibliothek sind. Die, die nie hingehen und sich auch nicht vorstellen können, was sie da sollen. Und alle dazwischen.

Bibliothek ist für alle da.

Gibt es was zu essen und zu trinken?

Ja, wir werden Foodtrucks auf dem Gelände sowie Getränkestationen. Bitte haltet Bargeld bereit.

Barrierrefreiheit

Die ebenerdige Etage der Amerika-Gedenkbibliothek ist barrierefrei zugänglich. Zur Kinderbibliothek, Jugendbibliothek, und dem Lernzentrum im Untergeschoss gibt es einen barrierefreien Zugang in der kleinen Grünanlage zwischen Blücherplatz und Zossener Straße. Der vor der Bibliothek aufgebaute Campus ist ebenfalls barrierefrei.

Wir bieten einige Veranstaltungen mit Gebärdenunterstützung an.

Toiletten

Bitte nutzen Sie die bereitgestellten mobilen Toiletteneinheiten im Parkbereich sowie die am Campuskonstrukt (vor der Bibliothek).

Kosten, Tickets, Anmeldung

Der Zutritt zum Festival ist kostenlos. Speisen und Getränke müssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Es gibt es einige Workshops, zu denen auf Grund von Raumkapazitäten eine Voranmeldung empfohlen wird, dies aber nur am Veranstaltungstag an der Information (beim Festivalcampus) oder in der AGB. Wo nötig, wird diese Information in den Kurzbeschreibungen auf dieser Webseite mitgeliefert. (letzte Aktualisierung: 4.9.2018)

Sprache

Die meisten Angebote auf dem Festival sind in deutscher Sprache, allerdings gibt es auch eine Lesung des US-amerikanischen Jugendbuchautoren Jason Reynolds am Samstag, den 15. September, um 14 Uhr, die auf Englisch durchgeführt wird. Außerdem gibt es Angebote in Gebärdensprache für Kinder sowie einen workshop in Gebärdensprache und Lyrik in Gebärdensprache. Die arabische Bibliothek Baynatna ist ebenso vor Ort wie Poetic Hafla. Der Bestand der Amerika-Gedenkbibliothek und des VÖBB umfasst zahllose Medien in den unterschiedlichsten Sprachen.