Showroom Mitte

Der Bezirk Mitte hat sich für das Bibliotheksfestival etwas ganz Besonderes ausgedacht: ein „literarisches Escape Game“!

Escape Games werden von Gruppen mit ca. 6 Teilnehmern gespielt. Diese sind in einem realen Raum gefangen, den sie nur verlassen können, nachdem in 45 Minuten eine Anzahl von Aufgaben oder Rätsel gelöst und damit das Spiel gemeistert wurde. Von den Spielern sind Ausdauer, Geschicklichkeit und logisches Denken gefordert.

Während sich kommerzielle Escape Games thematisch oft im Ambiente von Krimi, Spionage oder Fantasy bewegen, entführt dieses Bibliotheksgame ins Berlin der 30er Jahre. Aufgabe ist es, den Code eines Tresors zu knacken, in dem sich das verschollene Manuskript eines bekannten Schriftstellers befindet, der ins Exil flüchten musste. Im Ambiente der Handlungszeit finden sich dabei auch überraschende Requisiten wie Tablet mit Augmented-Reality und Cryptex Anwendung.

Die Spielzeiten können während des Festivals auf dem Campus am Showroom Mitte erfragt werden.

Zielgruppen: Jugendliche und Erwachsene

Öffnungszeiten: Samstag von 13-19 Uhr und Sonntag von 11-17 Uhr

Standort: Campus, Raum F (zur Straßenseite)

Hier finden Sie Internetpräsenz der  Bibliothek vom Bezirk Mitte.