Das sonntagsbureau

Was passiert hier?

Der Performancekünstler Lan bei der Eröffnung der aktion offener sonntag, copyright zlb

Das sonntagsbureau lädt zu sich ins Gewächshaus (im Parkareal beim „Markt der Möglichkeiten“.) Treffen Sie die MacherInnen der Aktion offener Sonntage in der AGB. Informieren Sie sich über die Programmvielfalt seit dem Beginn im September 2017, die Möglichkeiten des Mitmischens und geben Sie Feedback. Außerdem im Programm:

Samstag 15.09.2018

14 – 15 Uhr Lachyoga mit der Initiative Hauptstadt lacht

16 – 17 Uhr Glas – Eine Performance

Jörn J. Burmester und Anja Ibsch arbeiten seit einigen Jahren miteinander, in ihren Performances konkretisieren sich die unvorhersehbaren Begegnungen von Besuchern und Künstlern, es bildet sich eine Spannung heraus, die durch eine intensive Präsenz getragen wird.

14 – 17 Uhr Zeitbibliothek

Menschen treffen Menschen für ein Gespräch. Unter vier Augen. Bei Kaffee und Tee. Ein Format, das jeden Sonntag vom sonntagsbureau in der AGB angeboten wird. Probieren Sie es mal aus.

 

Sonntag 16.09.2018

13 – 14.30 Uhr Shared Reading

Gemeinsames Lesen soll Menschen helfen, eine Sprache für das bislang Ungesagte zu finden. Durchgeführt von den Literarischen Unternehmungen.

http://shared-reading.de

14 – 16 Uhr Shake Shake Theater in der Kinder- und Jugendbibliothek

Pierre Filliez und Jessica Nicholls entführen in die fantasievollen Sphären des mehrsprachigen Puppen-, Masken- und Schattentheaters und gestalten die Bühnenhelden mit Groß und Klein ab 2 Jahren.

14 – 17 Uhr Zeitbibliothek

Menschen treffen Menschen für ein Gespräch. Unter vier Augen. Bei Kaffee und Tee. Ein Format, das jeden Sonntag vom sonntagsbureau in der AGB angeboten wird. Probieren Sie es mal aus.